Лейтенант Бокатуев Разработка сайта осуществлена на средства ОФ "Возрождение"

В веранде имеется небольшая кладовка, где хозяйка обычно хранит некоторые провизии продуктов, и утварь. Входные двери в веранду и с веранды в кухню одностворчатые открываются наружу. Дверь в кладовке одностворчатая, открывается наружу, имеется накладка и петля для замка. Летняя кухня построена из кирпича, стены оштукатурены и побелены. Кровля шиферная односкатная. В летней кухне тоже имеется печь для приготовления пищи и обогрева воды. Также стоит кровать заводского изготовления с металлической сеткой для отдыха в дневное время и маленькая тумбочка, шкаф для посуды и обеденный стол с лавкой. На столе белая скатерть с вышивкой. Окно по размеру меньше чем в доме. На окне занавеска с ришелье. Во второй подсобной кладовке тоже имеется одно окно. Здесь стоит стол и утварь для хозяйственных нужд.

Veranda und Vorratskammer, Sommerküche

Auf der Veranda gibt es eine kleine Vorratskammer, in der die Hausfrau üblicherweise einige Lebensmittel und Utensilien aufbewahrt. Die Eingangstüren zur Veranda und von der Veranda zur Küche sind einflügelig und öffnen sich nach außen. Die Tür zur Speisekammer ist einflügelig, sie öffnet sich nach außen, sie besitzt einen Beschlag und ein Scharnier für ein Schloss. Die Sommerküche ist aus Ziegeln gebaut, die Wände sind verputzt und weiß getüncht. Das Dach ist aus Schiefer und angeschrägt. In der Sommerküche gibt es ebenfalls einen Backofen zum Kochen und Erhitzen von Wasser. Ebenso steht dort ein Bett aus industrieller Herstellung mit Metallgittern zur Entspannung am Tag und ein kleiner Nachttisch, ein Geschirrschrank und Esstisch mit einer Bank. Auf dem Tisch liegt eine weiße Tischdecke mit Stickereien. Das Fenster ist im Vergleich kleiner als die im Haus. Am Fenster hängt ein Vorhang mit Richelieu. Auch der zweite Hauswirtschaftsraum hat ein Fenster. Dort steht ein Tisch mit Haushaltsutensilien.

Bereitgestellt durch: KGKP Museum für Architektur, Ethnografie und Naturlandschaft der Region Ostkasachstan“