Puppe Anna

Мaterial

Bauer (Schach), Stoff, Hanfbindfaden, Tinte

Größe

Höhe — 10 cm, Breite — 7 cm

Datierung

1958  

Legende

Die Puppe wurde dem Museum von Valentina SHmidt* aus der Stadt  ZHitikhara* geschenkt. Dieses Spielzeug schenkte ihr  Vater Viktor Mikhajlovich SHmidt* im 1958 am Tag des dritten Geburtstages  (starb 2006). Der Vater machte aus einem selbst gemachten Schachbauern eine Puppe, und die Kleidung nähte die Mutter. Die Puppe wurde Anna* genannt. Zusteller: V. V. Аlyokhina (SHmidt) *, Stadt ZHitikara* ,  Gebiet Kostanaj*, 2016.

Inventarnummer

Aufenthaltsort                                                                  

Museumsecke der Öffentlichen Vereinigung “Kostanay Regional Deutsches Kulturzentrum “Wiedergeburt”.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here