Holzkoffer

Material

Holz (Sperrholz), Lack, Metall (Schloss, Markisen, Nägel)

Größe

Länge — 80 сm, Breite — 50 сm, Höhe — 18 сm

Datierung

19. Jahrhundert

Legende

Ein solches Produkt ist typisch für das 19.-20. Jahrhundert. Solche hausgemachten Koffer wurden in vielen Städten und Dörfern, einschließlich von deutschen Handwerkern in der Wolga-Region, handwerklich hergestellt. Oft wurden solche Koffer mit ihren Besitzern an die Deportationsorte geschickt. Der Koffer besteht aus zwei Teilen, einem Körper und einem Deckel. Ein normales Vorhängeschloss wurde verwendet, um den Koffer zu schließen, aber an seiner Stelle sehen wir ein Stoffband. Vielleicht diente es in den letzten Jahren als Schloss für die Benutzung des Koffers. Die Zeitung „Komsomolskaya Pravda*“ Nr. 55 vom 5. März 1967 ist im Inneren erhalten geblieben.

Zusteller: Schwestern  Т. P. und  V. P. Trinkenshu*, Stadt Aktobe*, 2009.

Inventarnummer

REGISTER КGU IКМКR* № / 1869 NКТ*

Aufenthaltsort

Kommunale Staatliche Institution “Kargaly Bezirk Museum für Geschichte und lokale Überlieferung”.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here